Hallihallo,

heute hab ich ein gesundes und relativ schnelles Burger-Rezept für euch. Vielleicht ist es auch kein richtiger Burger (da ohne Burgerbrötchen), aber lecker ist es allemal.

SAM_7105

Du brauchst für den Burger (1 Stk.):

  • 2 Scheiben Vollkornbrot (oder 1 Brötchen)
  • 2 Erbsenbuletten
  • Cocktailtomaten
  • Paprikastreifen
  • Frischkäse
  • Balsamicoessig und Parmesankäse als Deko

… für die Erbsenbuletten ( ca. 8 Stk.)

  • 200 g Erbsen (aufgetaut oder aus der Dose)
  • 2 Eier
  • 2 EL Chiasamen (Optional)
  • 1 EL Leinsamen (geschrotet)
  • etwas Salz und Pfeffer nach Geschmack

SAM_7108Zubereitung:

Du fängst mit den Buletten an. Dazu pürierst du die Erbsen, gibst Chia und Leinsamen hinzu, vermischst alles gut und dann lässt du den Brei ca. 10 min. Quellen (wenn du nur Leinsamen nehmen willst, dann gib 2 EL hinein).

Während die Samen quellen, kannst du den Burger vorbereiten. Dazu toastest du die Brotscheiben leicht an und bestreichst sie mit Frischkäse. Dann gibst du auf die eine Scheibe kleingeschnittenen Cocktailtomaten und Paprikastreifen. Die andere Scheibe bleibt für die Buletten.

Wenn die Samenetwas gequollen haben, sollte die Konsistenz etwas dickflüssiger sein. Zu dem Erbsenbrei gibst du nun noch Salz, Pfeffer und die zwei Eier. Nun vermengst du alles zu einer homogenen Masse. Dann kannst du die Erbsenmasse Esslöffelweise in die Pfanne geben (ca. zwei EL für eine Bulette). Am besten lässt du die eine Seite leicht fest werden und drehst die Bulette vorsichtig um. Nun kannst du sie von beiden Seiten knusprig anbraten und zum Schluss noch etwa 5 min. mit geschlossenem Deckel garen.

SAM_7110Sobald deine Buletten fertig sind, gibst du je zwei Stück auf die vorbereitete Vollkornscheibe, garnierst alles mit Parmesankäse und Balsamico uns lässt es dir schmecken ;-)

SAM_7109Liebe Grüße

Miss Flauschig <3