Hallihallo,

auch wenn es in zwischen draußen stürmt, die Nächte kühler und die Tage kürzer werden. Der Herbst sich langsam ankündigt, ist für mich immer noch Sommer. Davon hatte ich nämlich noch nicht genug…
Ich will noch ein bisschen länger draußen sitzen, die Sterne angucken und im Sonnenschein spazieren gehen, bevor der  Herbst endgültig da ist …

Ein bisschen Sommer zelebiere ich also noch mit meinen liebsten Sommerkleidchen, wenn auch manchmal schon mit Strumpfhose…

 

Im Bezug auf Second Hand: Im letzten Jahr habe ich meinen Kleiderschrank radikal ausgemistet, weil ich nur noch Teile besitzen möchte, die ich liebe. Ich bin grundsätzlich ein Fan von fairer Kleidung und habe mich dank meines Praktikums bei Unipolar in Dresden auch etwas tiefer in die Thematik einarbeiten können. Dennoch ist es mit einem studentischen Budget schwierig, modische & faire Kleidung zu einem annehmbaren Preis zu finden… Deshalb steh ich total auf Secon Hand.

Immer dann, wenn ich der Meinung bin, dass ich etwas neues in meinem Schrank brauche, schaue ich zuerst bei Humana und Kleiderkreisel, ob ich so ein Teil nicht auch gebraucht kaufen kann.

Natürlich kann man die Kleidung im Zweifelsfall beim Online-Kauf nicht zurückschicken, sonder muss sie anderwaltig weitergeben, wenn sie nicht gefällt oder passt. Die meisten Verkäuferinnen sind jedoch nett und geben einem Maße und Tragebilder auf Anfrage, so dass man einen Fehlkauf leicht vermeiden kann ;-)

Klar ist das meist ein wenig mehr Aufwand, aber dafür wird Umwelt & Geldbeutel geschohnt ;-)

Shoppt ihr auch gerne Second Hand?