Hallihallo ihr Lieben,

ich habe gerade dieses bewegende Video gesehen und möchte es mit euch teilen.

In dem Video wird genau das angesprochen, was mir jeden Tag auffällt.Wir zerstören unsere Erde und wir zerstören uns selbst, unsere Kultur und unsere Menschlichkeit.Viele von uns denken nur noch an sich selbst. Ich bekomme so oft mit wie jemand aus meinem Umfeld über jemand anderen Lästert, jemanden Hasst oder sich selbst zu wichtig oder zu unwichtig nimmt. Kaum jemand ist mehr in der Lage aus reiner Nächstenliebe zu handeln und das finde ich falsch. Es sollte eine Selbstverständlichkeit sein, dass man hilfsbereit gegenüber Anderen ist. Jeder sollte im Stande sein, seinem Gegenüber ein Lächeln zu schenken und Liebe zu verbreiten. Stattdessen verbringen wir unsere Zeit mit einem ewigen Konkurrenzkampf. Wir gönnen anderen ihr Glück nur dann, wenn es uns selber gut geht und fühlen uns ständig ungerecht behandelt. Und wir geben die Schuld immer jemand anderem, suchen einen Sündenbock. Kann das wirklich der Sinn im Leben sein? Immer nur auf sich selbst bedacht zu sein? Ich denken nicht. Jeder von uns sollte so viel Liebe verbreiten wie es ihm möglich ist – für eine bessere Welt.

Mein Appell an euch ist: Hört auf, andere Menschen zu hassen, zu diskriminieren und anderwaltig auszugrenzen oder zu verurteilen. Lernt jeden Menschen kennen, bevor ihr euch ein Urteil bildet und tut gutes so viel ihr könnt. Ihr bekommt garantiert auch gutes zurück, denn jeder von uns ist im Stande die Welt ein kleines Bisschen zu verbessern.

Einen schönen Abend wünsche ich euch noch.

Liebe Grüße

Miss Flauschig <3

#forabetterworld