Leckere Weihnachtsplätzchen

Hallihallo,

es sind nur noch 10 Tage bis Weihnachten. Dieses Jahr bin ich total in Weihnachtsstimmung, auch wenn momentan noch kein Schnee liegt. Letztes Wochenende habe ich die ersten Plätzchen gebacken (unter anderem auch nachts), leckeren Tee getrunken und ein wenig entspannt. Ich finde die Vorweihnachtszeit eignet sich besonders gut, um alles ein wenig entspannter anzugehen. Plätzchen backen, Geschenke basteln, verpacken und dazu leckeren Tee trinken – das ist für mich unheimlich entspannend.

SAM_7441

Dazu ein paar schöne Kerzen und schöne Musik und schon ist der Tag perfekt :-)

Gebacken habe ich Zitronenkekse, Wallnusskekse, Heidesandplätzchen und Cookies :-)

SAM_7430

Das Rezept für die Wallnusskekse findest du hier.

Zutaten

Zitronenkekse (35 Stk.):

  • 300 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 1 Ei
  • 175 g Butter
  • Saft + Schale einer unbehandelten Zitrone

Heidesandplätzchen (70 Stück):

  • 200 g weiche Butter
  • 80 g Puderzucker
  • 50 g Marzipanrohmasse
  • 1 TL Vanillezucker
  • abgeriebene Schale einer halben Zitrone
  • 250 g Mehl
  • 1 Eigelb + 100 g Zucker

Cookies (50 Stück):

  • 150 g Butter
  • 100 g braunen Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 200 g Weizenmehl
  • 1 gestrichener TL Backpulver
  • 100 g Schokotropfen

Zubereitung:

Bei allen Plätzchen trockenen und feuchten Zutaten zuerst getrennt vermischen. Dann bei Heidesand und Zitronenkeksen die trockenen zu den feuchten Zutaten geben und zu einem glatten Teig verkneten. Dann die den Heidesand-Teig in zwei Rollen mit 5 cm Durchmesser aufteilen, in Alufolie wickeln und über Nacht in den Kühlschrank legen. Den Teig für die Zitonenplätzchen in Klarsichtfolie wickeln und ebenfalls über Nacht im Kühlschrank lagern.

Für die Cookies die trockenen mit den feuchten Zutaten mithilfe eines Rührgeräts zu einem glatten Teig verarbeiten, die Schokotröpfchen unterheben und dann wallnussgroße Häufchen auf das (mit Backpapier ausgelegte) Backblech setzen. Bei 180°C Umluft ca. 15 min. backen. Danach auskühlen lassen und genießen.

SAM_7433Die Heidesandrollen nach einer Nacht aus dem Kühlschrank nehmen, mit gequirltem Eigelb bestreichen und in Zucker wälzen. Die Rolle vorsichtig in Scheiben schneiden und diese bei 160°C Umluft ca. 15 min. backen, bis der Rand goldbraun ist. Wichtig ist, diese Kekse vollständig auskühlen zu lassen, damit sie auch richtig fest werden :-)

SAM_7429

Den Zitronenkeksteig ca. 0,5 cm dick ausrollen und Plätzchen ausstechen. Dann ebenfalls bei 160°C Umluft für 10-20 min. backen. Auskühlen lassen und mit einer Zitronenglasur besteichen (bestehend aus 200 g Puderzuker und 3 EL Zitronensaft).SAM_7436Am besten genießt man die Plätzchen natürlich zusammen mit seinen Lieben bei einem leckeren Kakao oder Kaffee :-)

Plätzchen eigenen sich natürlich auch super als Weihnachtsgeschenk, schön verpackt und dekoriert freut sich sicherlich jeder über eine leckere Überaschung zu Weihnachten :-)

SAM_7433Liebe Grüße und noch eine schöne Vorweihnachtszeit.

Miss Flauschig <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *