Hallihallo,

heute gibts nur eine kleine Rezeptidee, da die Prüfungsphase langsam anfängt und die Zeit deshalb knapper wird. Ich hoffe ihr habt Verständnis dafür, dass es deshalb in den nächsten Wochen wieder etwas ruhiger wird :-)

SAM_8622Fast jeder hat sicherlich noch Weinbeeren bzw. „Rosinen“ irgendwo in seinem Küchenschrank rumfliegen und weis nicht was er damit anfangen soll. Warum also nicht einfach mit Zartbitterschokolade ummanteln und beim nächsten Serienabend wegnaschen.

SAM_8626Du brauchst also Zartbittekuvertüre (oder Schokoladenreste) und Rosinen. Als Erstes musst du die Schoki im Wasserbad schmelzen. Am besten nimmst du eine etwas größere Schüssel, je nachdem, wie viele Rosinen Schoki abbekommen sollen. Sobald die Schokolade flüssig ist, gibst du die Rosinen dazu und rührst sie gut unter. Dann verteilst du die warme Masse auf einem Backpapier und lässt die Schokolade festwerden. Am schnellsten geht das natürlich im Kühlschrank. Wenn die Masse erkaltet ist, kannst du die in einzelne Stückchen brechen und wegnaschen :-)

SAM_8634PS.: Rosinen enthalten ziemlich viel Kalzium und Magnesium und haben enzündungshemmende Eigenschaften, viele Ballaststoffe gibts noch obendrauf. Also ein gesunde Nascherei :-)

Liebe Grüße

Miss Flauschig <3