Alles neu macht der Mai und dabei haben wir doch erst April…

Im Moment habe ich einen übergroßen Drang zu Veränderung. Alles will umgestaltet, neu gestrichen und verziert werden. Gleichzeitig muss alles weg, was irgendwie belastet. Alter Dekokram, Winterspeck und Sachen, die nicht mehr gefallen, müssen daran glauben. Damit Platz ist, Raum für die Person die ich sein werde, denn ich denke, auch ich werde mich verändern.

Wahrscheinlich habe ich das Bedürfnis alles neu zu gestalten, weil mein Abitur in greifbare Nähe rückt. Nur noch 4 Wochen bis zu der ersten Prüfung – danach? Dann bin ich Frei. Die Frage ist bloß, wer und was bin ich dann?

Da das noch nicht feststeht, stellt sich die Frage, wer möchte ich sein? Alles ist offen und alles ist möglich. Ich habe es in der Hand, kann mich verändern wie ich möchte…

Deshalb muss jetzt alles vorbereitet werden. Mein Kopf sprüht nur so vor Dekoideen, Näh-Projekten und am liebsten will ich schon jetzt alle Möbel umlackieren. Nun denn, alles der Reihe nach, alles zu seiner Zeit. Erst das Abi, dann die Möbel. Trotzdem bleibt Zeit für kleine Veränderungen. Als erstes mussten meine Haare daran glauben. Von ewig lang zu, nun ja, etwas kürzer. Eigentlich wollte ich meine Haare immer möglichst lang haben, aber irgendwie nerven sie einen dann doch gewaltig. Dazu noch eine neue Farbe und ich war zufrieden – heute zumindest.

Als nächstes muss der Blog dran glauben. Das Design darf bleiben, zumindest vorerst. Aber irgendwie will ich mehr schreiben, mehr basteln und mehr fotografieren. Dafür weniger Kochen und komplette Rezeptbeiträge wird es so von mir nicht mehr geben, ich bin einfach kein guter Food-Blogger, zumindest denke ich das. Es wird sich also in nächster Zeit etwas bei Miss Flauschig verändern. Was und wie genau, das wird sich zeigen. Auf jeden Fall möchte ich auch über Nachhaltigkeit und über Naturkosmetik berichten. Dazu aber später mehr.

SAM_5524

Liebst,

Miss Flauschig <3