Hallihallo,

nachdem ich gestern eine sehr leckere Avocadocreme gemacht habe, wollte ich natürlich wissen, was in so einer Avocado alles drinsteckt. Also habe ich gegoogelt und bin dabei auf diese Seite gestoßen. Dort geht es darum, wie man seinen eigen Avocadobaum aus einem Kern züchten kann. Davon war ich natürlich sofort begeistert.  Also habe ich mir den frischen Kern geschnappt und wie in der Anleitung mit dem dicken Ende nach unten in ein Glas mit Wasser gestellt.

SAM_5064

Ich bin gespannt, ob ich demnächst eine kleine Avocadopflanze in den Händen halte oder ob mir der Kern wegstirbt :-)

Abgesehen davon scheint die Avocado eine echte Alles-Könner-Frucht zu sein. Was genau alles in ihr enthalten ist, könnt ihr hier nachlesen.

Von dem Avocadoaufstrich exestieren leider keine Bilder, der war einfach zu lecker ;-)

Man braucht für 4 Portionen Creme:

  • 1 Reife Avocado
  • 1 EL Zitronensaft
  • 3 EL Bruschetta-Aufstrich (aus dem Glas oder aus eine getrockneten Mischung zusammengerührt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Tabasco

Die Avocado mit einer Gabel zerdrücken und den Zitronensaft sofort darüber träufeln. Dann den Bruschetta-Aufstrich darunter rühren. Das Ganze mit Salz, Pfeffer und Tabasco würzen. Fertig ist der Aufstrich. Gekühlt hält er sich 2-3 Tage. Aus dem Kern kann man ja dann versuchen einen Baum zu züchten :-)

Habt ihr schoneinmal eine Pflanze selber gezogen und wenn ja, was?

Über den Avocadokern werde ich euch auf dem laufenden halten.

SAM_5068

Liebe Grüße

Miss Flauschig <3